Lesemonat Februar 2013

Im Februar waren es zwei Bücher weniger als im Januar. Aber das macht nichts, Januar ist aus mir unbekannten Gründen bisher meist der Monat gewesen, in dem ich am meisten lesen konnte 😉

11. (1.) Liebe & Freundschaft, Drei Schwestern, Catharine – Jane Austen (138 Seiten)
12. (2.) Irland auf den zweiten Blick – Gabrielle Alioth (191 Seiten)
13. (3.) Dschinnland – Kai Meyer (420 Seiten)
14. (4.) Das Geheimnis von Ashton Place 1 – Maryrose Wood (278 Seiten)
15. (5.) Spiel der Herzen – Sabrina Jeffries (384 Seiten)
16. (6.) Kirschroter Sommer – Carina Bartsch (505 Seiten)
17. (7.) Subway Sound – Katrin Bongard (211 Seiten)
18. (8.) Der geheime Name – Daniela Winterfeld (515 Seiten)

Daher komme ich im Februar auf insgesamt 2642 Seiten.

Von den 8 Büchern waren tatsächlich 5 auch noch Leserundenbücher. Die Genre mischen sich ja auch recht gut, Fantasy, Liebesroman, Humor, Historisches, Zeitgenössisches, Berichte…. alles mal dabei gewesen. Insgesamt war es für mich ein guter Monat. aber nur ein Buch ragte dabei heraus und das ist daher auch das Buch des Monats:

subway sound

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s