Guinness Schokoladenkuchen

Einen Kuchen, den ich immer mal wieder gern mache und auf den vor allem mein Freund sehr abfährt ist der Schokoladenkuchen  mit Guinness.
Das Rezept habe ich auf Chefkoch.de entdeckt. Das Rezept stammt von Twinkle30 und ist hier Guinness-Schokoladenkuchen zu finden.

Original Zutaten:

  • 250 ml Bier, Guinness
  • 250 g Butter
  • 75 g Kakaopulver
  • 400 g Zucker
  • 140 ml saure Sahne o. Schmand
  • 2 Ei(er)
  • 1 Pck. Vanillezucker, Bourbon
  • 275 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 300 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker

Allerdings habe ich es etwas abgewandelt: Statt 250 ml nehme ich mindt. 300 ml Guinness (oder eine ganze 0,33er Flasche). Statt 400g weißen Zucker nehme ich 200g Braunen und 100g weißen Zucker. 400g sind mir einfach zu viel und zu süß! Und der braune Zucker passt m.E. immer besser zu Schokoladenkuchen =)
Und ich backe den Kuchen mittlerweile auch lieber in einer flachen, großen Form anstatt in einer Springform. Aber das ist ja nun einerlei! Den Rest des Teiges, der bei mir da immer übrig bleibt, wird zu Muffins gebacken. Lecker.

Das Rezept von Twinkle30 ist einfach nachzubacken. Daher schaut einfach bei ihr auf dem Link oben ins Rezept und probiert es mal aus 🙂

Und hier das Ergebnis des Backens:

IMAG0003IMAG0006

Advertisements

7 Gedanken zu „Guinness Schokoladenkuchen

  1. Das sieht ja gut aus, nur wie hab ich mir das mit dem Bier vorzustellen? Schmeckt man das raus? O der kann man da alternativ was anderes verwenden? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s