Ärztemarathon

Nachdem ich ja vor ca. 3,5 Wochen meine Blinddarm-OP hatte, ging das Ärzteroulette von vorne los. Doch diesmal hat irgendwie keiner eine Ahnung, was genau eigentlich los ist.

Mein Bein ist seit fast 2 Wochen rot (ein großer roter Fleck ziert mein gesamtes Schienbein, dazu kleinere am Knie, seitlichem Bein, Fuß). Das ist heiß und deutet ja auf eine Entzündung hin. Mittlerweile hat es aber auch andere Farbnuancen und ist im Gewebe hart. Zudem tut es wunderbar weh. Die Op-Schmerzen gingen fließend darin über. Ich bin so erfreut. 😉

Ausgeschlossen werden konnten durch 5 Ärzte und jede Menge Blut und Tests und Ultraschalls zwar die ganz fiesen Dinge, aber was genau das jetzt ist, weiß noch keiner so genau. Also renne ich seit 3 Tagen von Arzt zu Arzt zu Spezialisten (Gefäßkrankheiten usw) und warte warte warte (wobei ich Dank der ungewissen Diagnose und so recht schnell rankomme). In der Zwischenzeit gab es bestimmt 4 verschiedene Diagnosen, die es aber alle nicht sind ^^ Ist ja schön, das wir wissen, was es nicht ist (keine Thrombose, keine Venenerkranung, scheinbar auch kein Ödem und scheinbar keine einfache Entzündung [ne Entzündung scheints schon zu sein, nur wieso, warum und woher… unbekannt]) – aber so langsam würde ich gern auch wissen, WAS es ist.

Aufgrund von neuer Bluttests (sind die eigentlich Vampire?? So viel Blut!!) soll jetzt übers Wochenende noch die neuste Diagnose untersucht werden. Wenn es da was auffälliges gibt, geht es zum Spezialisten Nummer 3 (Rheumatologe).

In der Zwischenzeit bin ich krankgeschrieben und das ja eigentlich seit meiner OP Anfang März… auf der einen Seite soll ich das Bein hochlegen und kühlen, dann soll ich aber auch wieder laufen. Aber in die Uni darf ich nicht. Als Bonus gibts Antibiotika und Schmerzmittel. Die Antibiotika wirken nur vielleicht, aber man geht auf Nummer sicher. Und das Schmerzmittel… NAJA. Könnte gegen den einen Befund wirken, aber nur wenns das auch ist. Ähm, okay. Aber ich bin ja ein braver und tapferer Patient.

Eines muss ich lassen: meine neue Hausarztpraxis ist super. Da sind ja insgesamt 3 Praxisinhaber und zusätzlich 2-3 angestellte Ärztinnen. Und ich hatte gleich 3 Ärztinnen allein für mich. 😉 Die haben sich gut drum gekümmert. Auch, das ich schnelle Termine erhalten habe am selben oder nächsten Tag bei den Spezialistinnen. Da bin ich wirklich dankbar, dass ich da nicht so lang warten musste, wie ich das bei anderen schon erlebt habe.

Wenigstens lohnen sich jetzt mal die Beiträge zur Krankenkasse… da bekomm ich doch Service für mein Geld 😉

Advertisements

5 Gedanken zu „Ärztemarathon

  1. Ach herrje. Solche Sachen sind auch wirklich fies. Ich kenne eine ähnliche Geschichte von meiner Mutter. Irgendeine Hautsache, die dann nach etlichen Tests und Wochen einfach verschwunden war und nie wieder kam. Bis heute weiß niemand was das war.
    Ich wünsch dir jedenfalls gute Besserung und dass schnell rausgefunden wird, was dir fehlt!

    • Danke! Ja, es ist schon komisch, wenn die nichts wissen. Ich hab auch schon mittlerweile überlegt, ob kühlen und co nicht gereicht hätte statt dieser ganzen Tests. Ob das Antibiotikum dagegen wirkt, weiß keiner und die anderen Sachen… NAJA.

      Anscheinend gibts das öfter, das der Körper mal Sachen hat, die nicht erklärbar scheinen 😉 Wenn Deine Mum auch mal was ungeklärtes hatte… bei ner Freundin derzeit bei mir auch, die rennt auch von Arzt zu Arzt…

  2. Du kriegst auch nicht genug von Ärzten, was? =D Ich habe vor einigen Wochen auch 2x hintereinander Antibiotika nehmen müssen, war mal hier und mal da und hab zudem noch Ärger mit meiner Krankenkasse und dem Krankengeld… boah. Ich hoffe bei dir klärt sich bald alles und du musst nicht mehr zu so vielen Ärzten!

    • Danke ^^ Tja, muss anscheinend das nachholen, was mir vorher sonst erspart blieb 😉
      2x Antibiotika… okay o.O Man sollte meinen, einmal quälen reicht. Und Ärger mit der Krankenkasse ist immer doof. Nein nein, nicht gut. Drück Dir die Daumen, dass sich das bald klärt 😉

  3. Pingback: Endlich gesund | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s