Sterne falten

Heute gibts einen Beitrag zum Thema Basteln. Inspiriert wurde ich durch Abraxandria, die in ihrem Artikel Origami-Sterne vorstellte. Die Anleitung findet sich auf dieser Seite. Nicht erschrecken, die Bilder sind gut selbsterklärend und zudem gibt es unten eine englische Fassung vom Text 😉

Meine winterliche Variante könnt ihr dem Link folgend betrachten =)

Das Basteln der Sterne geht recht schnell und die einzelnen Elemente sind leicht zu machen. Leider hatte ich nicht sooo viel Auswahl an Origami-Papier (10 versch. einfarbige Farben, zwei rosa Motive, zwei blaue Motive und 6 braune Motive). Aber dennoch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sie passen nicht nur zu Weihnachten, sondern sind immer schön. Da man durch verschiedene Farben immer neue Sterne erschaffen kann, macht es auch großen Spaß.

Einzig das in Form bekommen der Elemente und dann das Kleben war bei mir etwas mühselig. Mir ist gern mal dann der Stern zusammengefallen, der Kleber trocknete nicht oder zu schnell *lach* Aber Spaß hats gemacht!

Und hier mein Ergebnis bzw. meine ersten drei Sterne. Wenn ihr die Bilder anklickt, werden sie nochmal gut größer und man kann das Papier besser erkennen =)

DSC04524DSC04527

Advertisements

5 Gedanken zu „Sterne falten

    • Ja! ^^ Hatte ich mir schon länger vorgenommen. Aber irgendwie kam immer was dazwischen. Und ja, man möchte immer mehr machen! Der untere gefällt mir auch am besten. Das war aber auch der dritte. Hehe, da hatte ich schon Übung 😉

  1. Pingback: Sterne falten – Weihnachtsvariante | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s