Die Rosen von Montevideo – Carla Federico

https://i1.wp.com/www.weltbild.de/media/ab/2/056941519-die-rosen-von-montevideo.jpg

Buch: Die Rosen von Montevideo
Autor: Carla Federico
Verlag: Knaur (Juni 2013)
Seiten: 800 Seiten

Das Buch habe ich im Rahmen der Lesechallenge auf Lovelybooks gelesen.

Meine Meinung:

Die Rosen von Montevideo erzählt die Geschichten einer Familie über 50 Jahre lang und dabei besonders das Schicksal der drei Frauengenerationen. Das Buch spielt in Uruguay im 19. Jahrhundert als auch in Deutschland und hat nicht nur die Frauen im Blickpunkt, sondern auch ihre Gesellschaft: die der reichen Oberschicht, die Armut und auch der Krieg der Zeit wird eingebunden. So erfährt man vieles über das Land und die Leute, gewinnt Einsichten und kann sich in die gut recherchierte Geschichte fallen lassen.

Die drei Frauen weisen in ihren Handlungen und in ihren Geschicken immer Parallelen auf, doch geht es immer anders aus. Das haben viele kritisiert, aber mir hat genau das sehr gut gefallen. Keine glich der andere, trotz der Gemeinsamkeiten, jede hatte ihren eigenen Charakter und ihr eigenes Schicksal und somit versinnbildlichen sie Möglichkeiten, die sich damals in dieser sehr bewegten Zeit abgespielt haben könnten.

Mir hat das Buch persönlich gut gefallen, auch wenn es seine Längen hat. Daher muss ich auch einen Stern abziehen, denn teilweise war es wirklich sehr viel. An einigen Stellen war es spannend und rasant erzählt, an anderen ruhig und gemächlich – und dann war es eben manchmal einfach etwas viel oder auch mal etwas langweilig. Alles in allem aber bin ich zufrieden mit dem Buch. Es eröffnet eine unbekannte Welt und eine stürmische Zeit und bietet interessante Abwechslung, trotz Parallelen der Geschichten.

Bild     Bild     Bild     Bild

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Rosen von Montevideo – Carla Federico

  1. Pingback: Lesemonat Juni 2013 | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s