Mystic City – Das gefangene Herz – Theo Lawrence

https://i0.wp.com/d202m5krfqbpi5.cloudfront.net/books/1335017886l/13411245.jpg

Buch: Mystic City – Das gefangene Herz
Autor: Theo Lawrence
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Seiten: 416 Seiten
Reihe: Mystic City #1

Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie hatten wir in der Leserunde alle erst später gemerkt, dass es sich hier ja um einen Autor handelt und nicht um eine Autorin. Man ist es schon fast nicht mehr gewohnt, Protagonistinnen von männlichen Autoren zu lesen. Oder liegts am Genre der Dystopie? Wer weiß. Auf jeden Fall weiß der Autor aber zu unterhalten 😉

Meine Meinung:

Die Dystopie „Mystic City – Das gefangene Herz“ ist der Auftakt zu einer Reihe, die in einem späteren New York spielt, nachdem die Erde einen Klimawandel durchgemacht hat, die Städte größtenteils überflutet wurden und die reicheren Leute nun in Horsten über der alten Stadt leben.

Dort lebt auch Aria Rose – Tochter eines der mächtigsten Männer der Stadt. Wir lernen sie auf ihrer Verlobungsparty kennen, auf der man erfährt, dass sie sich an ihren Verlobten nicht einmal erinnert.

Das hinter der Geschichte eine Menge Lügen und Intrigen stecken ergibt sich für den Leser sofort. Manche Fallstricke und Wendungen waren durchaus vorher zu erkennen, andere hingegen waren unerwartet.

Die Charaktere sind gut gezeichnet und man kann Aria gut verstehen. Sie fängt an, ihre Welt zu hinterfragen und als Leser erfährt man nach und nach mehr. Das spätere New York ähnelt noch immer unserer heutigen Gesellschaft, weißt aber mehr Fortschritt auf und natürlich auch einige Fantasyelemente durch die Mystiker.

Etwas Tiefgang hat mir noch gefehlt in der Geschichte. Es liest sich gut und man wird auch toll unterhalten – aber es fehlt doch noch das Quentchen, dass für mich zB Panem so großartig macht. Irgendwie bleibt die Geschichte doch recht oberflächlich und manchmal fällt dadurch auch die Glaubwürdigkeit etwas weg.

Aber dennoch ist es ein spannender Roman, der einige vergnügliche Lesestunden bietet. Wer etwas über die gewisse Oberflächlichkeit hinwegsehen kann, wird angenehm unterhalten.

Bild     Bild     Bild     Bild

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mystic City – Das gefangene Herz – Theo Lawrence

  1. Pingback: Lesemonat September 2013 | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s