Lesemonat November 2013

Und nun ist das Jahr fast vorbei. Unglaublich! Ich finde, die Zeit rast momentan nur so dahin.

In diesem Monat habe ich fast nur (bis auf eine Ausnahme) deutschsprachige Autoren gelesen. Auch mal was neues! Die meisten haben mir gut bis sehr gut gefallen, aber es gab einen eklatanten Ausfall. Das war eines der schlechtesten Bücher, die ich je lesen musste. Uff. Kann man ja nicht immer vorher wissen.

95. (1.) Küss mich tödlich – Ruth Adelmann (377 Seiten)
96. (2.) Die Zarin der Nacht – Eva Stachniak (474 Seiten)
97. (3.) Fesseln der Unvergänglichkeit – Karin Kolb (338 Seiten)
98. (4.) Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt – Tanja Janz (258 Seiten)
99. (5.) Junimond – Katrin Bongard (317 Seiten)
100. (6.) Tante Karos Gefühl für Stil – Beate Berger (241 Seiten)
101. (7.) Schicksalsspieler – Tina Janik (302 Seiten)
102. (8.) Die Burg der Könige – Oliver Pötsch ( 901 Seiten)
103. (9.) Gefährliche Gefühle – Hanna Dietz (371 Seiten)

Damit habe ich im November insgesamt 3579 Seiten gelesen. Einer meiner besten Monate dieses Jahr – was allerdings auch dem tollen historischen Schinken geschuldet ist. Insgesamt komme ich auf eine Gesamtzahl von 32822 Seiten.

Und das Buch des Monats? Das ist ganz klar der historische Schinken. Wahnsinnsbuch!

https://i2.wp.com/cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Die-Burg-der-Konige--Roman-9783843706063_xxl.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s