Das Mädchen aus Bernau – Charlotte Lyne

https://i0.wp.com/cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Das-Madchen-aus-Bernau-9783404168798_xxl.jpg

Autor: Charlotte Lyne
Titel: Das Mädchen aus Bernau
Verlag: Bastei Lübbe (November 2013)
Seiten: 447 Seiten

Meine Meinung:

Das Mädchen aus Bernau ist ein historischer Roman, der im Spätmittelalter in den Jahren 1319-1325 spielt, zu einem Teil in Bernau und den Rest in Cölln-Berlin.

Die meisten Romane, die ich über das Mittelalter lese, beschäftigen sich mit den oberen Schichten und stellen oft die politischen Verwicklungen und Machenschaften dar. Hier geschieht es in einer anderen Ebene. Im Mittelpunkt steht die Bierbrauerfamilie Harzer, allen voran das jüngste Kind Magda. Auf die Familie wartet im Laufe der Zeit so manch herber Schlag und Verlust, doch sie ist bewunderswert und hält zusammen.

Magda ist nicht nur die Protagonistin sondern auch mein liebster Charakter. Ihren Brüder würde man gern mal ab und zu bis sehr häufig die Ohren lang ziehen, so unmöglich und dämlich benehmen sie sich. Aber das macht die ganze Geschichte auch so menschlich und greifbar.

Die politischen Sachen kommen hier also eher in der Rahmenhandlung und in den direkten oder indirekten Auswirkungen zum Tragen, aber eben anders als bei Romanen mit der Oberschicht als Thema. Für mich war das sehr spannend zu lesen.

Charlotte Lyne besticht mit einem guten und flüssigen Schreibstil, der es einem einfach ermöglicht, in der Geschichte abzutauchen. Es ist gut recherchiert und ausgearbeitet und man merkt die Liebe zu der Zeit und zu den Charakteren.

Das Buch besitzt ein kleines Glossar, aber leider keinen Kommentar von der Autorin zu Buch/historischer Epoche und Fiktion/Wahrheit. Das finde ich zwar persönlich Schade, aber der Geschichte tut das keinen Abbruch. Alles in allem also handelt es sich hierbei um einen fundierten und angenehm lesbaren historischen Roman, der sehr menschlich und nah wirkt.

 

Bild     Bild     Bild     Bild     Bild

Advertisements

3 Gedanken zu „Das Mädchen aus Bernau – Charlotte Lyne

  1. Pingback: Lesemonat März 2014 | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s