Lesemarathon Vergangenheit vs. Zukunft – Part II

Frohe Ostern euch allen! =)

Gestern hatte ich nicht wirklich Lust, weiter am Lesemarathon zu lesen und habe stattdessen erstmal „Aristotle and Dante discover the Secrets of the Universe“ weitergelesen 🙂

https://i0.wp.com/www.luebbe.de/daten_pool/ir_ausgabe/1/3/5/7/4/8/2/978-3-404-16884-2-Kabus-Toechter-des-Nordlichts-org.jpg

12 Uhr: Weiter gehts auf S. 201 mit dem Buch „Töchter des Nordlichts“. Immernoch fesselnd. In 100 Seiten habe ich dann die nächste Pausenstation erreicht.

13 Uhr: Das Lesestündchen ist vorbei und ich hab bis S. 269 gelesen. Es ist gerade wirklich richtig spannend und ich bin ein bisschen traurig, die Lektüre jetzt unterbrechen zu müssen. Aber jetzt wird erstmal gekocht und danach muss ich mich an meine Hausarbeit setzen :/

23 Uhr: Die letzten 1 1/2h habe ich mich wieder dem Buch gewidmet und bin ein bisschen vorangekommen. Ich befinde mich nun auf S. 342 und habe damit das zweite Pausenziel erreicht. Es ist also Zeit für eine zweite Runde an Fragen =) für heute war es das dann auch mit dem Marathon. Morgen gehts weiter 😉

1. Was möchte ich der Hauptfigur gerade unbedingt sagen?
An Nora: Schließ Deine neu gefundenen Verwandten nicht aus. Und wegen dem Mann… ich hoffe, das geht gut 😉 An Áilu: Genieß die Zeit. Ich fürchte ja, bald wird es wieder unschön werden. Aber endlich etwas Frieden für die Gute!

2. Ein schönes/schreckliches/lustiges Zitat?
Er zwinkerte ihr und Solveig verschwörerisch zu und hielt ihnen seine Hand hin. Solveig legte ihre darauf, Áilu folgte ihrem Beispiel. „Wir sind eine Familie!“ sagte Gunnar. „Wenn wir zusammenhalten, kann uns keiner was.“

3. Was gab es beim Lesen für Unterbrechungen?
Die 1,5h habe ich jetzt wirklich nahezu durchlesen können. Aurora kam kuscheln, aber da legt sie sich einfach auf den Bauch und ist glücklich =) Seit heute Mittag kam ich aber nicht zum Lesen und hatte damit eine lange Unterbrechung durch Mittagessen, Hausarbeit und einem kurzen Nickerchen 😉

4a (Vergangenheit): Welcher realen Person oder realen geschichtlichen Ereignis bin ich beim Lesen begegnet?
Immernoch die samische und norwegische Vergangenheit, der Rassismus und die Unterdrückung der samischen Kultur, die langsame Verbresserung. Der 1. WK war nur am Rande präsent aus bedingter Abgeschiedenheit der Protagonistin.

5. Kreative Eigenleistung 😛
Die Handlung der Vergangenheit spielt 1920 in Arendal. Da habe ich ein Foto von vor 1907 entdeckt:

File:Arendal view by M Løvfold.png

Die heutige Handlung (aber auch einiges vorher an der vergangenen) spielt in Kautokeino. Auch davon hab ich ein Bild, aber ein aktuelleres 🙂

https://i1.wp.com/www.mattigronroos.fi/images/Kautokeino.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s