Töchter des Nordlichts – Christine Kabus

https://katnissdean.files.wordpress.com/2014/05/476ae-1_3_5_7_4_8_2_978-3-404-16884-2-kabus-toechter-des-nordlichts-org.jpg

Autor: Christine Kabus
Buch: Töchter des Nordlichts
Verlag: Bastei Lübbe (Februar 2014)
Seiten: 496 Seiten

Töchter des Nordlichts wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt. Vielen Dank für dieses wunderbare Buch, es hat mir wirklich gut gefallen.

Geschickt fand ich auch die Verbindung zum Debütroman („Im Land der weiten Fjorde„) der Autorin, auf das in diesem Buch hier in Andeutungen eingegangen wird.

Meine Meinung:

4,5 Sterne.

Das zweite Buch von Christine Kabus gefällt mir ebenfalls sehr gut. Die Autorin hat einen angenehmen, fließenden Stil, der aber auch wunderschön beschreiben kann. Die Landschaften und Szenerien tauchen vor dem inneren Auge auf und die Thematiken des Buches sind wirklich interessant.

Erzählt wird die Geschichte auf zwei Zeitebenen – einmal auf der Ebene der Urgroßmutter anfang des 20. Jahrhunderts bis zur Mitte und einmal in der Gegenwart. Dabei wird die samische Kultur und die norwegische Vergangenheit beleuchtet. Vor allem im 20. Jahrhundert gab es da sehr schlimme Vorfälle der Diskriminierung der Sami und dies wird hier in einem sehr gelungenen Familienepos aufgegriffen.

Die Charaktere sind durchaus vielschichtig und interessant, wobei ich vor allem die Vergangenheitsebene toll fand. Auf die übliche Liebesgeschichte in der Gegenwart könnte ich auch gut verzichten. Die ist für mich weder neu noch interessant, aber gut – Liebe gehört halt zum Leben dazu.

Die damaligen Geschehnisse, die kulturelle Entwicklung bis heute ist hingegen sehr spannend und scheint gut recherchiert. Es wirkt natürlich und lebhaft, deswegen umso grausamer und erfreulicher, je nachdem, was gerade geschieht 😉

Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Buch, das vor allem durch die bewegende historische Geschichte besticht, herzliche und angenehme Protagonisten hat und rundum gut zu lesen ist.

Bild     Bild     Bild     Bild

Advertisements

Ein Gedanke zu „Töchter des Nordlichts – Christine Kabus

  1. Pingback: Lesemonat Mai 2014 | katnissdean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s