Die Leser Top 3: Part III – LIEBESROMANE

Leser Top 3 Banner

Heute kommen wir zu einem Genre, dass ich persönlich eher selten in der klassischen, reinen Form lese und von dem ich auch nur wenige Bücher bzw. mehr Misch/Subgenre habe (also aus dem Bereich Historisches, Zeitreisen o.ä.). Aber vielleicht liegt euch ja dieses Genre und ihr habt tolle Bücher für die Leser und mich? Ich bin gespannt!

Was beim Liebesroman ganz klar das Hauptthema ist: eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen. 😉 Diese kann in so viele verschiedene andere Genre und Themen eingebettet sein, dass es da eigentlich für jeden Leser das richtige Buch geben dürfte. Von der erste Liebe, über die Neufindung einer Liebe oder den Verlust derselben, bis hin zur Ménage-à-trois oder auch eine erotische Geschichte – alles kann in diesem Genre vertreten sein. Eigentlich macht es das dann wiederum ziemlich spannend – vielleicht auch gerade, weil das Thema doch eine größere Rolle in unserem eigenen Leben einnimmt?

Also: Was sind eure Top 3 im Bereich der Liebesromane? Und zusätzlich könnt ihr gerne noch erzählen, welche Art von Liebesgeschichten ihr gerne lest und welche so gar nicht?

Advertisements

13 Gedanken zu „Die Leser Top 3: Part III – LIEBESROMANE

  1. Die Liebhaberinnen, E. Jelinek.
    Liebesgeschichten heute sind entweder zuckerklebrig verlogenverkitscht, oder furchtbar. Wenn’s gut geht, vielleicht banal

    • Danke =) Du kannst auch noch 2 weitere angeben, wenn Du möchtest. Auf Twitter hattest Du ja noch ein Buch erwähnt, ich glaube Anna Karenina? Aber interessante Wahl! Von Jelinek hab ich bisher noch nichts gelesen.

  2. So! 😀

    1. „Naschmarkt“ von Anna Koschka (und auch die Fortsetzung „Mohnschnecke“, aber für deine Liste nehme ich „Naschmarkt“)
    2. Die Trilogie um Olivia Kenning von Claudia Toman, stellvertretend dafür wähle ich „Jagdzeit“ aus – der zweite Teil und mein Lieblingsband
    3. „Für immer vielleicht“ von Cecelia Ahern

    Im Prinzip lese ich kaum Liebesromane, weil die mich schnell langweilen. Cecelia Ahern hab ich mit 18/19 Jahren total gerne gelesen und fand auch alles toll. Wenn ich die Romane jetzt wieder lesen würde, würden sie mir wohl nicht mehr so super gefallen wie damals. Vermute ich.

    Abbi Glines und Jessica Sorensen und Simone Elkeles usw. beherrschen ja momentan diesen Markt, aber ich kann damit üüüberhaupt nix anfangen! Ist mir alles viel zu unspektakulär. Eine Liebesgeschichte eingebettet in einen Fantasyroman oder einen historischen Roman, ja sowas ist okay, das mag ich. Aber rein ChicLit, uff… Ich habe einige Autorinnen (sind ja fast immer Frauen ^^) mal ausprobiert und habe meine Lieblinge in dem Bereich gefunden. Und denen bleibe ich treu, da muss ich nicht mehr groß herumexperimentieren. 😀

    Claudia Toman ist da für mich etwas Besonderes, weil sie unglaublich schön, sehr poetisch und mit einem Hauch Fantasie schreibt. Ich liebe jedes gedruckte Wort von ihr. 🙂

    Hast du eigentlich Top 3 in dem Bereich?

    Liebe Grüße! ❤

    • Außer Cecilia Ahern kenne ich keine Deiner genannten Autorinnen 🙂 Also dem Namen nach schon, aber ich habe noch nichts von ihnen gelesen 😉

      Ja ich glaube so komplett reine Liebesromane finde ich für mich auch eher schwierig. Ist aber witzig, als Teenie war ich auch ganz vernarrt in Cecilia Ahern, aber seitdem hab ich nichts mehr vn ihr gelesen 😉

      Hmm. Ich glaube, meine Favoriten wären: Namiko und das Flüstern von Andreas Séché; Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffeneger und eines meiner Lieblinge überhaupt: Stolz und Vorurteil von Jane Austen ^^ So als bunte Mischung.

      • Stolz und Vorurteil steht bei mir auch seeeehr weit oben! Ich liebe es!

        Ahern mag ich nicht so, aber ihren „Ghostwriter“ fand ich unheimlich gut!

      • Anna Koschka = Claudia Toman. Du musst also nur eine neue Autorin kennenlernen hehe 😀

        Ich hab mir heute nen neues Buch von der Ahern gekauft. 😀 bin mal gespannt wie es mir gefallen wird.

      • @Mina

        Stolz und Vorurteil ist bei meinen absoluten Lieblingsbüchern immer in der Top3-5 😀

        Ghostwriter? 😀 Ich kenne nur ihre ersten Werke und ich glaube PS: Ich liebe Dich würde ich auch heute noch möge.

        @Lalapeja

        Haha okay 😀 Ich guck mal, ob mich da etwas anspricht ^^

        Ohhh, welches denn? Dann viel Spaß damit und berichte Mal, wie Dir Ahern jetzt noch gefällt!

  3. Huhuuu huhuhuuuu….also ich habe ja auch noch keine Piep dazu geschrieben…meine Lieblingsliebesgeschichte…mal nachdenken…

    Also besonders in Erinnerung blieb mir
    1. Nicolas Barreau „Eines Abends in Paris“ – das ist wirklich mit Abstand mein Lieblings-Barreau. Und dieser ist ja bekannt für seine romantischen Liebesgeschichten.

    2. Shakespeares „Romeo und Julia“ – darüber geht rein gar nichts!

    3. Audrey Niffenegger „Die Frau des Zeitreisenden“ – ein Buch in das ich völlig abgetaucht war. Wunderschön!

    Ich hoffe, es machen noch einige mit und bin gespannt, was als nächstes Genre kommen wird!

    • Eines Abends in Paris kenne ich gar nicht =) Das muss ich mir mal anschauen. Ich mag ja Parisgeschichten gerne.

      Bei Die Frau des Zeitreisenden stimme ich Dir absolut zu. Das hätte ich auch in meine Top3 genommen ^^ (siehe Kommentar zu Lalapeja).

      Gnihihi. Romeo und Julia mag ich ja auch total gern (und war überrascht, wie frivol es doch ist, das hab ich als Teenie gar nicht gemerkt!), aber so eine Liebesgeschichte möcht ich nicht haben ;))

      • Ich lese auch alles mögliche, das in Paris spielt! Nur war ich ja leider von dem „neuen“ Barreau so enttäuscht!

      • Ich kenne gar keines seiner Bücher, aber das ist natürlich immer doof. Gerade bei Autoren, die man gerne liest, hat man ja gewisse Erwartungen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s