[Cosplay] Connichi 2014, Buchmesse 2015 & WGT 2015

Heute möchte ich euch kurz über die zukünftigen Cosplay-Vorhaben berichten 🙂 Zwar habe ich momentan keine Zeit dafür, aber sobald die Masterarbeit abgegeben ist, wird angefangen für die Connichi zu arbeiten 😉

Connichi September 2014

Wir fahren am Samstag hin und am Sonntag wieder zurück. D.h. wir werden möglichst 2 Cosplays zeigen, die dann in das Hauptkostüm und das Nebenkostüm unterteilt sind.

Das erste ist natürlich der Gewinner der Umfrage – das zweite ist etwas kleineres, hoffentlich einfacheres. Wir sind ja immer noch Anfänger, also wird das ganz schön stressig werden!! 😉

Meine Vorhaben:

Beide Cosplays werden gemeinsam wieder mit L. gemacht – gemeinsam hatten wir uns ja auf der diesjährigen LBM an unserem allererstem Cosplay versucht.

Die passenden Charaktere sind dann also folgende:

Elda-Freya-chobits-9095885-798-598Das sind Elda (Chii) und Freya aus Chobits von CLAMP. Ich werde ja Freya (rechts) machen und L demnach Elda =)

umi fuuUnd als zweites Kostüm gibt es Umi und Fuu von Magic Knight Rayearth. Ich nehme wie zur Buchmesse wieder Umi (links) und L. wird Fuu (rechts) übernehmen 🙂 Die Magic Knights haben es uns angetan!

Leipziger Buchmesse März 2015

Für die Leipziger Buchmesse wird es ein etwas sehr viel aufwendigeres Cosplay. Wir werden Brustpanzer bauen, uns allgemein mit Rüstungsbau auseinandersetzen und Schwerter anfertigen 😉 Und wenn alles klappt wird es ein Gruppencosplay – gemeinsam mit L. und MsHortensie

cosplay magicVon links nach rechts: Umi – Hikaru – Fuu. Na, zwei der Damen kommen euch bekannt vor? Richtig, wir sind wieder bei den Magic Knights! Wir arbeiten uns also ganz langsam zu diesem wunderschönen, aber auch sehr aufwendigen Cosplay hin 😉 Wie ihr seht gibt es da ganz viele Elemente.

Die Rollenverteilung bleibt gleich wie vorher: L. wird Fuu machen, ich werde Umi cosplayen und MsHortensie wird uns als Hikaru ergänzen. Da dieses Cosplay aber viel Zeit brauchen wird, gibts zwischen Sept umd März nichts anderes als dieses. Man muss ja auch noch arbeiten gehen usw. 😉

Falls etwas Zeit bleibt würde ich ja zu gern noch Kakyuu aus Sailor Moon machen ❤ Oder doch Gumi Megpoid (Vocaloid)?? Ach diese Entscheidungen!!

kakyuu 2WGT Mai 2015

Ich bin sicherlich nicht der typische WGT-Besucher und werde es auch nicht werden. Aber das Viktorianische Picknick finde ich immer wieder toll!! Daher überlege ich – wenn ich Zeit haben werde – auch am Picknick teilzunehmen. Wahrscheinlich eher mit einem Steampunk-Kleid.

Es gibt da ein Steampunk Dress Up, mit dem ich ein bisschen rumgespielt habe. Da kamen die ersten Ideen her, die natürlich nur Grundlage sein können – viele Elemente gibt es da nicht zum Bauen, aber das macht ja nichts. Aber wenn es eher was einfacheres ist, könnte ich es in 2 Monaten (also von Buchmesse bis WGT) vielleicht schaffen. Mal schaun =)

Ideenpool:

steam 2Diese Ideen gehen mit meiner natürlichen Haarlänge, ähnliche Haarfarbe usw. Den Pony müsste ich mir schneiden, aber da überlege ich eh seit längerem ^^ Links find ich sehr süß, wel ich es irgendwie passend finde.

steam 1Für den exotischeren Look bräuchte man entweder gute Haarfarbe oder einfacher eine Perücke. Alle Outfits gefallen mir – aber da fehlen natürlich die ganzen Steampunk-Accesoires, man könnte wegen der Farben noch was ändern und und und. Damit werde ich mich dann aber erst zu gegebener Zeit beschäftigen 😉

Advertisements

[Cosplay] Auswertung der Umfrage – Eure 5 Favoriten

Heute ist Sonntag und damit der Stichtag! Eine Woche lang hattet ihr Zeit, euch an der Umfrage zu eurem Lieblingscosplay bzw. Cosplays zu beteiligen.

Dabei konnte man bis zu 5 Favoriten auswählen und die Beteiligung war ziemlich rege. Insgesamt sind 87 Stimmen eingegangen für die 19 Charakter/Kostümvorschläge. Dabei gab es eine derart klare Gewinnerin, das mich das schon sehr überrascht hat. 🙂 Mindestens 18 Leute haben sich also an der Umfrage beteiligt.

Die Freundin und ich haben beschlossen, dass wir auf die CONNICHI diesen September fahren werden – d.h. dass das Gewinnercosplay bis dahin gemacht wird (hoffentlich schaffen wir das) 😉 Leider werde ich erst im August damit anfangen können, also nach meiner MA-Arbeit. Aber das sollte zeitlich noch ausreichen.

Und hier kommen die Finalisten, angefangen von PLATZ 5 bis hin zum SIEGER.

Platz 5: 6 Stimmen – 6,9%

Neo-Königin Serenity (Naoko Takeuchi)

Neo-Königin Serenity (Naoko Takeuchi)

Bekannt ist Serenity vor allem unter dem Namen Usagi Tsukino oder auch Bunny als Protagonistin des Anime Sailor Moon. Ich liebe sie wirklich sehr, vor allem im Anime in Staffel 5 ist sie herrlich. Im Manga ist Usagi ja etwas anders, durchaus erwachsener und da gefällt sie mir auch ausgezeichnet. In der Zukunft wird Usagi zur Königin und ich finde, dass dieses Kostüm mit den Flügen wirklich sehr süß ist!

Platz 4: 7 Stimmen – 8,05%

Kakyuu (Naoko Takeuchi)

Kakyuu (Naoko Takeuchi)

Und noch ein Charakter aus Sailor Moon hat es in die Top5 geschafft. Auch wenn ich Bunny 1000 Mal mehr liebe – so ist doch Kakyuus Kleid einfach ein Traum. Ich liebe es! Ihr Auftritt im Anime war ja doch recht kurz, daher kam sie kaum zur Geltung. Aber sie erscheint immer sehr stark und freundlich und ich mag sie. Im Manga hat sie etwas mehr zu tun und darf sich sogar verwandeln. Yeah!

Platz 3: 8 Stimmen – 9,2%

Megpoid (Vocaloid)

Gumi/Megpoid (Vocaloid)

Vocaloid ist weder ein Manga noch ein Anime, sondern ein Software-Synthesizer, der menschen-ähnliche Stimmen erzeugen kann. Und wie das in Japan so üblich ist, wird das eben mit Charakteren im Anime-Design verkauft. Die Figuren sind ziemlich populär und werden auch häufig als Cosplay verwendet. Gumi ist einer dieser Charaktere und hat üblicherweise ein anderes Kostüm an. Doch es gibt dieses sehr erwachsene Bild mit dem großartigen Kleid und dem grünen Petticoat, dass es mir sofort angetan hat.

Platz 2: 9 Stimmen – 10,34%

Bulma (Akira Toriyama)

Bulma (Akira Toriyama)

Ich muss sagen, Platz 2 hat mich am meisten überrascht!! Ich hätte nie gedacht, dass die gute Bulma so weit nach vorne kommt. Auch wenn Akira Toriyama einen Hang dazu hat, die Frauen in Dragon Ball als Nervensägen darzustellen, muss man Bulma einfach lieben. Ich find sie großartig! Und besonders diese Zeichnung hat mir schon immer gefallen. Selbstsicher, unabhängig und süß!

Platz 1: 15 Stimmen – 17,24%

Freya (CLAMP)

Freya (CLAMP)

Und hier ist die Gewinnerin!! Und zwar mit Abstand! Freya aus dem Manga Chobits des Zeichnerinnen-Quartetts CLAMP hat die Umfrage ganz eindeutig gewonnen. CLAMP gehören mit zu meinen Favoriten unter den Mangaka und ich habe wirklich gerne ihre Serien gelesen, wenn ich auch nicht alle kenne. Daher ist ja auch die gute Umi von ihnen bei mir als Cosplay vertreten.

Dieses wunderbare Freya-Kostüm wird gemeinsam mit Lisa gemacht – sie wird das dazu passende Outfit von Chii tragen. Ich bin sehr gespannt, wie uns dieses Meisterwerk der Zeichnerinnen gelingen wird – es wird eine enorm große Herausforderung werden! Der Schnitt ist definitiv nicht einfach und was man da alles an Stoff braucht – huiii! Aber ich freue mich sehr über diese Herausforderung 🙂

VIELEN DANK allen Teilnehmenden! Es hat mich sehr gefreut, dass ihr so aktiv mitgemacht habt und vor allem Dank an die Kommentatoren, die ihre Meinung auch so schön hinterlassen haben bei der Umfrage.

[Cosplay] Aktuelle Ideen & Umfrage – Welche Cosplays würdet ihr gerne sehen?

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich euch jede Menge Bilder mitgebracht. Genauer gesagt sind das sämtliche Charaktere und Kostüme, die ich schon immer toll fand und nun auf meiner Cosplay-Liste stehen. Ja, die Frau hier wird größenwahnsinnig!! 😉

Eines davon ist bereits in Planung, zwei andere in der engeren Auswahl. Wahrscheinlich werde ich nie alle schaffen, aber darum geht es auch gar nicht 🙂 Ich möchte euch sie heute einfach mal vorstellen und euch fragen: Was sind eure Top 5?? Bis zu 5 Stimmen könnt ihr bei der Abstimmung abgeben.

Wenn ihr über die Bilder mit dem Cursor fahrt, seht ihr, wer jeweils darauf abgebildet ist. Unter den Bildern findet ihr dann eine Umfrage – die wird 1 Woche lang laufen und ich hoffe, ihr stimmt fleißig ab 🙂 Die Namen in der Umfrage sind in der Reihenfolge der Bilder.

Gern könnt ihr auch Kommentare dazu schreiben – was euch zur Wahl gewogen hat, was ihr mögt usw.

Nach dem Ende der Umfrage in 1 Woche, bis Sonntag den 11. Mai, lasse ich euch dann wissen, wer die Favoriten sind =) Ich bin schon so gespannt!

Das Cosplay, das hier gewinnt, wird mit als nächstes Projekt (neben dem Laufenden) angefertigt =)

Wenn ihr auf die Bilder klickt könnt ihr euch bequem durch die Galerie bewegen und habt die Bilder in Originalgröße.

Leipziger Buchmesse 2014

Etwas verspätet kommt nun auch mein Artikel über die Buchmesse 🙂 Wie wir die Kostüme geschneidert und den Schmuck hergestellt haben, könnt ihr in der Kategorie „Cosplay“ nachlesen.

Was ich beeindruckend fand war die Offenheit auf der Convention. Da wurden fremde Leute umarmt, es wurde geschwatzt und Fotos gemacht. Anfangs echt merkwürdig, wenn auf einmal irgendjemand zu Dir kommt und fragt, ob er ein Foto machen darf! Aber auch richtig cool =)

Hach, mein absolutes Lieblingsbild von mir selbst als Umi *g* Ich finde ja, das blaue Haare mir stehen. Und Pony! Hätte ich nie gedacht, ich trag sonst einfach nur lange Haare.

buchmesseDie beiden Pokémon fand ich richtig genial!! Haben die beiden ausgezeichnet gemacht und es sieht einfach nur toll aus. War aber bestimmt warm darunter!

DSCF2465Es gab viele wirklich professionelle Cosplayer.

S0032473Am Sonntag war der große Cosplay-Wettbewerb und da war es dann richtig voll! wir haben nur ein paar der Auftritte gesehen, aber zufälligerweise genau die, die später auch auf den ersten Plätzen gelandet sind (u.a. Frozen und Final Fantasy). Es war richtig gute Stimmung!

S0072485Auch nach draußen haben wir uns getraut und ein paar Fotos gemacht. Es war diesmal ziemlich frisch und windig. Daher war draußen auch recht wenig los.

S0253045Und hier ein Foto der Preisverleihung. Die haben wir uns diesmal komplett angesehen, es war wirklich sehr süß. Aber bei weitem nicht so voll 😉

S0284056Jasmin und Jafar waren auch mit von der Partie 🙂

S0302526Auch Spock aus Star Trek durfte nicht fehlen. Sehr gelungen, wie ich finde 🙂

S0312530Diese Mädels haben auch alle Arbeit geleistet. Wow!! Da bin ich immer ganz sprachlos bei so viel Talent und Können und Arbeit.

S0404072Wir haben dann auch mal die andere Welt der Buchmesse unsicher gemacht. Da war man dann richtig exotisch und wurde teilweise schief angeschaut 😀 Aber lustig war es dennoch.

S0682584Hierbei musste ich ja dezent quitschen. Ich bin ja ein großer Fan von Once Upon a time und fand die Gruppe sehr gelungen. Ich liebe allgemein Gruppencosplays!

S0763128Einfach mal eine Impression, wie bunt und vielfältig die Convention war.

S0803133Ein erstklassiges Joker-Cosplay!! Das hat vor allem meinen Freund richtig beeindruckt und auch das von Star Wars weiter oben und eins weiter unten. Ich glaube, er hätte da auch Lust drauf 😉

S0914129Ein sehr kreativer Luke Skywalker mit Yoda. Herrlich.

test1-27Und zum Abschluss nochmal Umi & Fuu aus Magic Knight Rayearth. Es war ein wirkliches Erlebnis und das Cosplayen macht echt viel Spaß.

test1-29Die Buchmesse war ein super Erfolg. Wir haben sehr viel gesehen, wenn ich auch das Angebot auf der Buchseite irgendwie weniger fand als zB vor 2 Jahren. Da hatte ich das Gefühl, ständig laufen einem die tollsten Autoren entgegen, hab mir Autogramme geben lassen usw. Dieses Jahr – vielleicht weil wir am Sonntag waren? – war da irgendwie wenig los. Dafür war die Manga Convention umso beeindruckender und wir hatten dort viel Spaß.

[Cosplay] LBM 2014 – Die letzten Vorbereitungen

Bevor der Beitrag zur Buchmesse erscheint, zeige ich euch noch die letzten Schritte zum Cosplay und das Ergebnis.

Zunächst mussten wir den Schmuck fertig machen und haben dafür noch ein paar Sachen geshoppt.

Dieser Armreif ist mein liebster 🙂 Ich finde, er ist wirklich gut geworden und mit den Anhängern hat es gut geklappt! Leider habe ich auf der Buchmesse 2 davon verloren, irgendwie sind die Drähte wieder aufgegangen. Aber das kann man zur Not schnell nachmachen.

DSC05345Die Ohrringe gefallen mir auch gut. Sie sind zwar etwas krumm, aber man erkennt, was es sein soll. Und sie sind leichter als gedacht! Ich hatte etwas Angst, das sie am Anhänger brechen, aber sie halten einwandfrei.

DSC05349Die großen Anhänger mussten natürlich auch noch verbunden werden. Bei mir waren es ein paar Ringe, die dafür gesorgt haben, bei dem von Lisa musste etwas mehr gemacht werden: die einzelnen Perlen aufgereiht, die Elemente zusammengebracht usw. Aber die Arbeit hat sich gelohnt.

DSC05347Nun mussten also noch die Kleider geschneidert werden. Meine Nähmaschine wurde zu diesem Zweck also eingeweiht – denn ich hab sie ja erst seit kurzem und zuvor noch nicht damit gearbeitet 😀 Es wurde also spannend!

Ich habe für das Kleid 4m hellblauen Stoff und 3m dunkelblauen Stoff bestellt. Es blieb zwar etwas übrig, aber die Stoffmenge war gut gewählt, denn als absoluter Anfänger war mir lieber, dass ich etwas mehr für Notfälle da habe.

Die Ärmel waren irgendwie das Schwierigste an dem Kleid. Wir haben alles einfach drauf losgeschneidert (ohne Vorlage, ohne Schnittmuster und ohne Ahnung). Aber dafür ist es ganz gut gelungen, wie ich finde 😉

Zunächst ein paar Details zum Schmuck, wie er getragen aussieht:

schmuck2Oben der Anhänger und unten ein paar der Armreifen. Dazu hab es ja noch die Ringe, Ohrringe usw.

 

schmuck3Und so sah das ganze dann auf der Buchmesse aus 🙂 Leider hatten wir in der Kürze der Zeit keine passenden Blumen gefunden für den Haarkranz. Sie hatten absolut keine blauen Kunstblumen hier in der Stadt in den Läden! Das nächste Mal brauchen wir wirklich mehr Vorbereitungszeit 😉

cosplay1Und hier sind wir mal zusammen zu sehen. Lisa hat sich extra die Haare blond gefärbt und geschnitten, ich hab mir ja eine Perücke genommen 😉

S0522561Alles in allem hat es sehr viel Spaß gemacht! Es war für uns ja absolutes Neuland: noch nie genäht, noch nie mit Premo gearbeitet usw. – aber es war so eine tolle Erfahrung, dass das nächste Cosplay bereits in Planung ist! Diesmal aber mit Tutorials, Anleitungen und co. gemacht *g*

[Cosplay] Die Anfänge mit Premo Sculpey und eigenem Schmuck

Die Vorbereitungen für unser allererstes Cosplay zur LBM 2014 laufen auf Hochtouren. Wir haben die letzten Tage zuerst mit dem Schmuck begonnen für Umi und Fuu von Magic Knight Rayearth. An den bisherigen Stücken saßen wir volle 2 Tage (von morgends bis abends) – aber am zweiten Tag hat man die Erfahrung dann schon gemerkt und man konnte bereits vieles besser erarbeiten.

Das ist nicht nur unser erstes Cosplay, wir haben auch zum ersten Mal mit Premo Sculpey gearbeitet. Am Anfang ist es ungewohnt, aber gar nicht so schwierig.

DSC05309DSC05312Am ersten Tag haben wir uns zunächst mit dem Material auseinandergesetzt und den Schmuck nochmal skizziert und ausgemessen, wie lang und groß die Sachen wohl sein müssten. Teilweise haben wir Schablonen dazu noch geschnitten und als Hilfe genutzt.
Die ersten Stücke waren bei mir eher einfacher Natur: zuerst ein Ring, dann ein Armband, um sich heran zu testen.

DSC05316DSC05319Das untere Foto zeigt die Ausbeute von mir am ersten Tag. Ein Armband ist leider zu Bruch gegangen beim Backen (das dicke vom oberen Bild) =( Das war sehr Schade. Bisher hab ich dafür auch noch keine Lösung gefunden, was man da machen kann. Ich werds nochmal versuchen, aber die Form ist halt schwierig. Der grüne Anhänger und die Perlen sind für die lange Kette von Fuu 🙂 Schick, oder? Den großen Ring hab ich an Tag 2 nochmal gemacht (siehe Bild unten). Die Armbänder werde ich vielleicht auch nochmal neu machen.

Die kommenden Bilder sind von Tag 2 der Arbeit 🙂 Man sieht, wir werden besser! Die folgenden zeigen zunächst erstmal das „Amulett“, was Umi an ihrem Kleid trägt. Langsam aber sicher kam ich der Sache immer näher.

DSC05322DSC05323DSC05327Das war ne ganz schöne Arbeit! Den einen großen Ring, den ich am Vortag schon gemacht hatte, hab ich dann nochmal neu gemacht und man merkt sofort, dass da jetzt schon ein bisschen Erfahrung dahinter steckt… es sieht deutlich besser aus 😉

Ansonsten hatten wir viel Spaß und sind nahezu fertig mit dem Schmuck. Es fehlen noch ein paar kleinere Teile – ich möchte noch ein paar Verbesserungen vornehmen und die Stücke müssen zusammengesetzt werden. Aber ansonsten sind wir ganz gut voran gekommen.

DSC05328DSC05334Meine Minifinger (wirklich Mini, im Gitarrenladen sagte man mir, ich bräuchte eine mit besonders schmalem Griff und die meisten Frauenhandschuhe sind gut nen Zentimeter zu groß…) sind natürlich nicht so filigran wie die von Umi *g* Aber ich find der Schmuck sieht schonmal ganz gut aus! Der große Ring ist der, den ich am 2. Tag nochmal neu gemacht hab.

Bisher bin ich super zufrieden. Die Arbeit mit Premo Sculpey macht richtig Spaß und es ist einfacher, als ich dachte. Mit etwas Übung bekommt man schon tolle Sachen hin. Wenn man das öfter macht, sieht es sicher richtig gut aus. 🙂

Cosplay und Leipziger Buchmesse

Dieses Jahr habe ich endlich jemanden gefunden, der mal mit mir ein Cosplay macht 🙂 Zu zweit ist eben doch schöner und ich muss mich ja auch erstmal an meine neue Nähmaschine gewöhnen.

Gemeinsam mit einer Freundin machen wir 2 der 3 Hauptcharaktere des Manga „Magic Knight Rayearth“ des Zeichnerquartetts CLAMP. Sie wird Fuu Hooji darstellen und ich Umi Ryuuzaki – wenn alles klappt. Lach.

Dabei haben wir uns nicht für die Rüstungen der Mädchen entschieden, sondern für die Coverbilder… leider gibt es da keine weiteren Ansichten, sodass wir da demnächst den Rest erstmal selbst zeichnen müssen.

Das wird mein Kostüm sein. Ich liiiiebe Umi!! Das Kleid dürfte gar nicht so schwierig sein, da es einem Chiton ähnelt. Mal schaun, wie wir das am besten lösen.

Magic Knight Rayearth Umi 3 photo MKUmi3.jpg

Die Perücke kam heute bereits an. Ich hab sie mir angesehen, aber noch nicht ausgepackt. Bisher sieht sie super aus! Sie ist 100cm lang – das sollte reichen. Hab sie aus China importiert 😉

Für den Schmuck haben wir einige Packungen Primo Sculpey bestellt und werden das einfach „kneten“ und brennen 🙂 Das sieht dann natürlich etwas anders aus, als wenn man Schmucksteine gießt, aber das ist ja unser 1. Cosplay. Immer langsam!

Das ist das Cosplay, was die Freundin von mir machen wird: Fuu Hououji. Sie war jetzt extra beim Friseur und hat die Chance genutzt sich mal an kurze Haare ranzutrauen. Coolerweise fallen ihre Haare in Natur fast genauso in Locken wie bei Fuu! Da müssen wir nur wenig nachhelfen 🙂

https://i0.wp.com/www.oocities.org/tokyo/highrise/Highrise/8637/fubird.jpg

Ihr Kleid wird etwas komplizierter sein, denke ich aktuell… es sieht jedenfalls mit den Rüschen und Bändern etwas schwieriger aus. Dafür hat sie weniger Schmuck 😉

Den Stoff für die Kleider bestellen wir dann auch demnächst. Dann fehlen natürlich noch die Blumen für den Kopfschmuck. Kennt ihr da gute Adressen? Bisher haben wir nichts gefunden, was uns gefallen würde.

Wenn etwas fertig wird von den Sachen, zeig ich es euch und berichte weiter.