101 Dinge in 1001 Tage – Rückblick April 2014

Der April ist nun auch schon wieder vorbei (wo ist denn die Zeit hin??) und seit über 6 Monaten betreibe ich nun die Challenge schon.

Auch in diesem Monat habe ich mehr daran gearbeitet, die mehrteiligen Aufgaben voranzutreiben bzw. es hat sich eben so ergeben 😉

04. April
Aufgabe 16: Detektiv Conan beenden (hat noch kein Ende) (4/??)
→ Band 68

Den Band hat mir mein Freund mitgebracht *yeah* Ich bin aktuell wirklich total im Conan-Fieber wirklich, wie vor über 10 Jahren. Hihi.

05. April
Aufgabe 7: 5 Buch-Reihen vervollständigen (3/5)
→ Gefährliche Lügen

Hach!! Der letzte Band der Natascha-Sander Trilogie von Hanna Dietz war wieder top. Eigentlich sogar der beste Band der Reihe. Witzig, frisch und spannend. Was kann man sich mehr wünschen? Natürlich mehr Bücher über die Jung-Ermittlerin! 😉
10. April
Aufgabe 61: Den Katzen einen neuen, großen Kratzbaum kaufen

DSC05428Okay, ich gebe zu, den Kratzbaum habe ich nicht gekauft. Sondern gefunden. Auf der Straße. 2 Minuten von uns entfernt. 😀 Den wollte jemand nicht mehr haben, obwohl der Top in Schuss war. Der stand aber bei dem Eingang, wo die teuren Wohnungen sind 😉 Von daher: Vielen Dank, reicher Mensch, dass Du sowas wegwirfst! Die Kissen für die Körbe hab ich gewaschen und das Futter komplett erneuert und ansonsten halt etwas gereinigt. Die Miezen waren anfangs verwirrt/vorsichtig, aber mittlerweile lieben sie ihn ❤

12. April
Aufgabe 12: Der Hobbit 2+3 schauen (1/2)
→ Smaugs Einöde

Kurz bevor der Freund für 4,5 Wochen weggefahren ist (arbeitet auf Langeoog) haben wir uns noch einen gemütlichen Abend gemacht und endlich mal den zweiten Hobbit-Film geschaut. Wir fanden ihn aber beide irgendwie.. langatmig! Was schade ist, denn ich mochte das Buch sehr und die Schauspieler sind toll.Aber ich glaube hier traf dann doch der Spruch zu: In der Kürze liegt die Würze. 20 Minuten weniger hätten es auch getan.
Aufgabe 16: Detektiv Conan beenden (hat noch kein Ende) (7/??)
→ Band 69, 70, 71

Jap, ich sags ja. Conan-Fieber. Das könnte auch daran liegen, dass ich ja vor einer Weile mit dem Re-read von Sherlock Holmes angefangen habe 😉 Langsam nähere ich mich dem Ende der aktuellen deutschen Übersetzung und hoffe, dass Aoyama fleißig weiterzeichnet. Wie viele Bände wird es wohl noch geben? Ich schätze ja, dass er die 100 noch voll machen will. Das wird noch Jahre dauern, denn Conan sammel ich selbst seit ihrem deutschen Erscheinen in 2001 (jap, Erstauflage!). Irgendwann hatte ich für ein paar Jahre mit dem Sammeln aufgehört, aber nun bin ich wieder drin. In Japan erscheint Conan seit 1994!! Seit 20 Jahren! Wie gesagt… es wird noch dauern bis zum Ende 😉
17. April
Aufgabe 85: Irish Dance Kurs (II) fortsetzen

DSC05430Yes!! Die schönen Schuhe konnten wieder entstaubt werden nach der Semesterferien-Pause. Sie passen noch wie angegossen (Grüße 36,5 weil ich ca. eine 37-37,5 habe – „Die müssen eng sein und am Anfang weh tun, aber dann sitzen sie perfekt!“ – Zitat meine Lehrerin. Recht hat sie! Ich könnt auch eine 36 nehmen glaub ich).

Anfangs war ich mir unsicher, wie ich den Kurs fortsetzen soll. Ich wollte eigentlich bei meiner Lehrerin bleiben – leider ging das zeitlich nicht. Also hab ich mich mit der Freundin, die daran ebenfalls teilnimmt, doch für den anderen Kurs entschieden. Bisher macht es Spaß! Es ist etwas anders, aber auch nicht schlechter von der Methodik. Ich denke, wir können gut was lernen in diesem Fortgeschrittenen-Kurs.

FAZIT:

Insgesamt habe ich drei Aufgaben vorangetrieben und zwei beendet 🙂 Es war wieder ein schöner Monat und die Challenge gefällt mir insofern, dass man immer mal wieder einen Rückblick auf Dinge machen kann, dass man überlegt, was man braucht und was nicht und vielleicht auch mal anders an Alltägliches herangeht.

Advertisements

101 Dinge in 1001 Tagen – Rückblick März 2014

Der März ist zwar schon 2 Wochen her, aber nun gibts endlich auch den Rückblick für 101 Dinge in 1001 Tagen  🙂 Das ist mein 5. Monat mit dieser persönlichen Challenge und der Zähler rechts auf dem Blog wird immer kleiner 😀 Das ist schon cool!

In meinem Geburtsmonat habe ich vor allem mehrteilige Aufgaben vorangetrieben und nur eine abgeschlossen. Dafür war die abgeschlossene Aufgabe aber auch eine sehr zeitintensive!

02. März
Aufgabe 5. Bei der SuB-Challenge 2014 10 Bücher vom SuB lesen (3/10)
Die geheime Sammlung

Das Buch war wirklich schön und hat mir gut gefallen. Ein nettes Kinder/Jugendbuch oder etwas für Zwischendurch.

10. März
Aufgabe 7. 5 Buch-Reihen vervollständigen (1/5)
Requiem

Requiem habe ich zum Geburtstag von meinem Freund geschenkt bekommen und damit die Delirium-Reihe vollendet. Und auch bereits gelesen 😉

15. März
Aufgabe 88. Ein Cosplay anfertigen und damit zur LBM gehen

buchmesseGemacht & geschafft!! Das Cosplay war recht zeitintensiv, obwohl wir uns ja fürs erste etwas leichteres ausgesucht haben. Da ich keinerlei Näherfahrung besitze fand ich es gar nicht schlecht gelungen. Besonders stolz bin ich aber auf den Schmuck =)

20. März
Aufgabe 7. 5 Buch-Reihen vervollständigen (2/5)
→ Glutsand

Dieses Buch musste ich ersteigern. Ich besitze die Sturmkönige-Reihe von Kai Meyer im HC-Original, die es mittlerweile nicht mehr zu kaufen gibt. Zumindest Band 3 nicht. Und dieser wird meistens für 30-40 Euro angeboten. Was mir aber viel zu viel ist. Daher hab ich mich extrem gefreut, als ich ein Angebot für 22€ fand. Da musste ich natürlich gleich zuschlagen.

30. März
Aufgabe 40. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Jan-Mai (1/22)
Frostfluch

Der zweite Band der Reihe. Frostfluch hat mir gut gefallen, wobei Band 3 noch besser war 😉 Aber es ist toll, eine Reihe zu lesen, die sich steigert statt schwächer wird.

FAZIT:

Damit sind insgesamt bis Ende März 13 Aufgaben erledigt und 7 Aufgaben in Bearbeitung. Die mehrteiligen Aufgaben sind ja auch recht weitläufig angelegt (zB 22 Rezensionen zu schreiben für eine Aufgabe), daher bin ich froh, dass ich daran im März etwas gearbeitet habe.

101 Dinge in 1001 Tagen – Rückblick Februar 2014

Im Februar lief es wieder ganz okay soweit 🙂 Das ist mein 4. Monat bei 101 Dinge in 1001 Tagen. Hätte besser sein können, aber es war ja auch viel zu tun! *g*

01. Februar
Aufgabe 13. Die Tribute von Panem 2+3schauen (1/2)
→ Catching Fire

Die Verfilmung war nicht schlecht. Vor allem Johanna fand ich richtig gut. Natürlich fehlten wie immer die Stellen, die man selbst für wichtig erachtet, aber trotzdem fühlte ich mich gut unterhalten. Das Buch ist und bleibt besser, aber so ist es ja meistens 😉

03. Februar
Aufgabe 84. Irish Dance Kurs I beenden

Den Kurs haben wir nochmal mit Live-Musik und Tanz beendet. Es war richtig schön! es gab leckere Snacks und Salate zu essen und tollen Kuchen. Hmmm. Für die Pausen genau das richtige. Ansonsten wurde 2,5h getanzt – toll.

05. Februar
Aufgabe 41. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Juni-Okt (3/16 Rezensionen)
Weibersommer

Diese Aufgabe schleicht ganz langsam herum… ich sollte da wirklich mal etwas dampf machen. Weibersommer war ein tolles Buch. Fast schade, dass ich es nur geliehen hatte, vielleicht kaufe ich es doch irgendwann mal noch 😉

06. Februar
Aufgabe 11. Bei der Vergangenheit vs. Zukunft Challenge am meisten im Monat lesen

Yeah 😀 Geschafft! Im Januar hab ich mehr gelesen, aber die Auswertung erfolgt ja immer erst Anfang Februar. Ich hab insgesamt 2993 Seiten für die Challenge Gruppe Vergangenheit gelesen, die 2. nach mir 2777 🙂 Wir sind ein gutes Team,

23. Februar
Aufgabe 5. Bei der SuB-Challenge 2014 10 Bücher vom SuB lesen (2/10)
Remarkable

Das war ein schönes Buch! Ich sollte die einfachen vielleicht nicht alle gleich zu Anfang lesen *g* Aber es hat wirklich Spaß gemacht und motiviert auch, durchzuhalten.

Aufgabe 47. Sauerbraten selber machen (einlegen, würzen und kochen ^^)

Das Ergebnis war sehr lecker!! 🙂 Mein Freund kannte Sauerbraten gar nicht – ich habs nach dem Rezept meiner Mutter gemacht (Berliner Sauerbraten) und etwas abgewandelt (hab noch Karotten usw. hinzugegeben). Bei uns klassisch mit Klößen und Rotkohl 🙂

IMAG0725[1]

FAZIT:

Der Februar war ganz okay, aber ich hatte auch viel um die Ohren. Vor allem Mitte des Monats hab ich gar nicht mehr an diese Liste gedacht. Dennoch: Immerhin 3 Aufgaben konnte ich erledigen und 2 Aufgaben weiter vorantreiben. Das ist ja gar nicht mal so schlecht. Es macht weiterhin Spaß sich die Liste immer mal wieder zu vergegenwärtigen und zu überlegen, was davon in Angriff genommen werden kann. 🙂

 

101 Dinge in 1001 Tagen – Rückblick Januar 2014

Der Januar war mein bisher schwächster Monat – okay, es ist aber auch erst der dritte Monat 😉
Da hier aber sehr viel los war, ist das auch kein Wunder. Es gibt für die Uni grad viele Dinge zu erledigen und einige Komplikationen und daher… hab ich zwar viel Gelesen als Ausgleich, mich aber weniger um die Challenge gekümmert.

19. Januar
Aufgabe 05. Bei der SuB-Challenge 2014 10 Bücher vom SuB lesen (01/10)
Lady Susan – Jane Austen

Das erste Buch für die Challenge gelesen. Insgesamt habe ich mir zwar 12 Bücher vorgenommen für die SuB-Abbau-Challenge (sprich: für jeden Monat eines), aber für die 101 Dinge lasse ich mir einen kleinen Puffer 😉

22. Januar
Aufgabe 86. Am Auftritt mit der Gruppe vom Irish Dance teilnehmen

5459

Habe ich! Es war wirklich sehr cool. Das Tanzfest hat richtig viel Spaß gemacht und der Auftritt war sehr gelungen. Auch die anderen Gruppen zu sehen und die Stimmung zu genießen – wirklich schön. Im April steht schon der nächste Auftritt auf dem Plan, ich hoffe, das klappt!
So viel wie zu den Sonder-Trainingseinheiten habe ich in den normalen Stunden nicht gelernt. Das hat definitiv Vorteile und die Gruppe schweißt nochmal ganz anders zusammen.

30. Januar
Aufgabe 77. Meine Master-Arbeit anmelden

Davon habe ich euch ja bereits berichtet: ich habe es endlich gewagt und meine Masterarbeit angemeldet. Jetzt muss ich zwar noch einen Bericht und eine Hausarbeit schreiben (so nebenbei, ups), aber ansonsten freue ich mich schon auf mein Thema! =)

FAZIT:

Insgesamt habe ich in diesem Monat also nur 2 Aufgaben komplett beendet und 1 Aufgabe angefangen. Nicht so viel wie gedacht, aber immerhin arbeite ich kontinuierlich dran.

Natürlich sind die einfachsten Aufgaben auch die, die ich anfangs bearbeite 😉 Aber es soll ja auch Spaß machen und es muss auch zu den Umständen passen. Auf jeden Fall haben mir die ersten 3 Monate viel Spaß gemacht und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

101 Dinge in 1001 Tagen – Rückblick Dezember 2013

Und der Dezember ist ja nun auch schon seit ein paar Tagen vorbei und damit erfolgt nun der zweite Rückblick der 101 Dinge in 1001 Tagen-Aktion.

22. Dezember
Aufgabe 57. Einen Weihnachtsbaum aufstellen und schmücken

DSC05204

Ja, das ist kein Weihnachtsbaum. Aber wir hatten einen. Der lies sich von mir nur nicht fotografieren und dann hab ichs vergessen xD Mittlerweile ist er abgeschmückt (seit dem 6.1.) und wartet auf den Rauswurf. Ich reiche dann wohl nächstes Jahr ein Bild nach 😉

24. Dezember

Aufgabe 32. Mir eine Nähmaschine zu Weihnachten wünschen / bekommen
DSC05250

Dieser Wunsch ist tatsächlich in Erfüllung gegangen! Danke Mama!! Ich hab sie mir selbst ausgesucht und mich für diese W6 entschieden. Bisher erst getestet. Aber sie arbeitet super – ich muss nur üben 😉 Als erstes will ich ein kleines Kissen machen. Bin schon sehr gespannt.

27. Dezember
Aufgabe 26. 5 angefangene Bilder zu Ende zeichnen (2/5)

DSC05247

DSC05249

Bei beiden Bildern war eigentlich gar nicht mehr viel zu tun. Im oberen Bild fehlten einige Details udn Schraffuren, die noch mit Tinte hinzugefügt wurden. Anschließend wurde das Bild mit Schatten und Farben versehen (Original: Fullmoon wo Sagashite, Arina Tanemura)

Das zweite Bild war schon fertig gezeichnet und getuscht. Dort habe ich also lediglich noch coloriert. Mit den Farben hab ich ein wenig experimentiert. Das Original kenne ich nur in schwarz-weiß, da es aus dem Manga stammt. Meist wird Kyoko in erdtönen, Blau oder Rosa dargestellt. Violett war also mal was eher neues ^^ (Original: Kyoko aus Time Stranger Kyoko, Arina Tanemura).

29. Dezember
Aufgabe 28. Ein gezeichnetes Bild rahmen und aufhängen

DSC05240

Das ist eines meiner absoluten Lieblingsbilder. Ausschließlich schwarz-weiß und es hatte die ideale Größe für den Rahmen, den ich noch hatte. Ich liebe es!! Es hängt jetzt an der kleinen Wand zwischen den Fenstern und direkt neben meinem Schreibtisch. Hach!

31. Dezember
Aufgabe 58. Das letzte Buchregal anbringen (lassen)

DSC05243 Auf den letzten Drücker hat es mein Freund noch 2013 geschafft, dieses Buchregal anzubringen. Das wollte ich schon seit unserem Einzug. Aber gut Ding will Weile haben. Das Regal hängt direkt über meiner Kommode mit den Subbies.

Auf dem tollen Regal sind jetzt meine Lieblingsbücher drauf. Eine bunte Mischung. Der neue Jane-Austen-Schuber (die Einzelbände stehen bei den Klassikern), der neue Sherlock-Holmes-Schuber, die Werke von Tolkien, die Harry-Potter-Welt und zum Schluß Narnia.

FAZIT:

Insgesamt habe ich im Dezember 4 Aufgaben vollendet und 1 angefangen =) Das ist doch gar nicht so schlecht! Damit wandern weitere 8 Euro in meine Sparkasse!

Die Aufgaben machen mir wirklich Spaß. Natürlich sind jetzt auch ein paar einfachere dabei gewesen. Aber wenn man 11 Monaten auf ein Regal warten muss, ist das auf jeden Fall eine gelungene Aufgabe, wenn sie endlich erfüllt ist! 🙂

101 Dinge in 1001 Tagen – Rückblick November 2013

Nun ist fast ein Monat vergangen, nachdem ich die Aktion „101 Dinge in 1001 Tagen“ gestartet habe. Da ich alle 1-2 Monate einen Rückblick geben will folgt nun also der erste Beitrag.

Den ersten Monat verbuche ich als recht erfolgreich. Ich habe 3 Aufgaben vollständig erledigt und eine Aufgabe mit 2 Sachen weiter nach vorn gebracht.

07. November
Aufgabe 23. Faltsterne im Weihnachtslook basteln

DSC05114

Diese Aufgabe hat wirklich viel Spaß gemacht. Ich liebe diese Sterne einfach und finde sie immer wieder richtig schön!!
08. November
Aufgabe 41. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Juni-Okt (1/16 Rezensionen)
Die Samurai-Prinzessin

Die erste Nachhol-Rezension. Das Buch ist wirklich toll und lohnt sich zu lesen.

Aufgabe 53. Die Küchenregale anbringen (lassen)

DSC05202Ich bin so glücklich!! Der Freund war zunächst ganz skeptisch, dass es nicht passt oder zu groß ist. Aber die Regale passen einfach perfekt dahin und schließen genau ab ❤ Und endlich kann ich die Kochbücher in der Küche haben. Zudem haben jetzt die kleine Essig- und Öl-Sammlung auch einen ordentlichen Platz. Im Schrank war es etwas eng.

10. November
Aufgabe 41. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Juni-Okt (2/16 Rezensionen)
Nibelungensage

Definitiv lesenswert. Ich habe mich länger um diese Sage gedrückt, fand sie aber interessant. Sie hat mir nicht so gut gefallen wie Beowulf, doch sie hat auch wirklich viel zu bieten.

25. November
Aufgabe 55. Eine Schuhbank für den Flur kaufen

schuhbankDa ist sie ❤ Wir haben noch einen kleinen Schrank für unsere Schuhe und zudem stehen auch noch welche in meinem Kleiderschrank. Die anderen standen halt einfach so im Flur rum. Das war ohnehin nicht so schön, aber als dann auch noch die Katzen kamen ging es gar nicht mehr. Sie haben dauernd alles durcheinander gebracht und sind drüber gerannt. Jetzt sieht es ordentlich aus und man kann sich zudem hinsetzen ^^ Wirklich praktisch.

FAZIT:

Damit habe ich im November von der Liste immerhin 2 Sachen für die Wohnung getan, damit es immer schöner wird, eine Bastelaktion und zwei Rezensionen geschrieben. Gar nicht mal so schlecht für die erste Aktion. Zudem habe ich damit 6 Euro gespart 🙂 Wenn ich so weitermache, werde ich es sicherlich bis zum Ende der Zeit schaffen – falls nicht Dnge anders kommen usw. ^^

101 Dinge in 1001 Tagen

Auf diese Sache bin ich durch den Post von Frau Schrulle aufmerksam geworden. Sie hat sich vor kurzem Selbst vor diese Aufgabe gestellt, ich bin neugierig geworden und habe mal etwas geforscht.

Für die 101 Dinge habe ich jetzt 5 Tage gebraucht, bis die Liste vollständig war.

Ich versuche jeden Monat einen Post darüber zu schreiben, wie ich vorankomme und welche Aufgaben erledigt wurden. Grundlegend wird das dann in dieser Liste hier aber abgehakt und ausgefüllt =)

Die Aufgabe
Erstelle eine Liste mit 101 Dingen, die du persönlich in den nächsten 1.001 Tagen erledigen bzw. erreichen willst.

Die Kriterien
Die Aufgaben müssen eindeutig sein, das Ergebnis muss also entweder messbar oder klar definiert sein. Außerdem müssen die Aufgaben realistisch sein und sich insgesamt über einen längeren Zeitraum hinziehen.

Der Zeitraum
Um der Prokrastination ein Schnippchen zu schlagen, braucht man nicht nur eine Aufgabenliste, sondern auch ein realistisches Zeitlimit, in der sie zu erledigen ist. Und da eignen sich 1001 Tage (2,75 Jahre) besser als z.B. ein Jahr, da man so zum Beispiel jede Jahreszeit mehrfach zur Verfügung hat.

Start: 07.11.2013
Ende: 03.08.2016

Aufgaben erledigt: 15
In Bearbeitung: 8

Basis
1. Für jede erledigte Aufgabe 2 Euro sparen (15/101 = 30/202)

Fotos
2. Fotos ordnen
3. 1 Fotoalbum erstellen und drucken lassen
4. 1 Fotoalbum für die Katzen anfertigen 🙂 und drucken

Bücher
5. Bei der SuB-Challenge 2014 10 Bücher vom SuB lesen (3/10)
6. 1 Monat Buchkauffrei sein in 2014 und 2015 (0/2)
7. 5 Buch-Reihen vervollständigen (2/5)
8. 3 angefangene und unterbrochene Bücher beenden (0/3)
9. „Ein Lied von Eis und Feuer“ komplett erstehen und lesen (0/10)
10. Einen Lesemarathon selbst ins Leben rufen
11. Bei der Vergangenheit vs. Zukunft Challenge am meisten im Monat lesen

Filme & Serien
12. Der Hobbit 2+3 schauen (1/2)
13. Die Tribute von Panem 2+3schauen (1/2)
14. Die Disney-DVD-Box komplett anschauen (0/20)
15. Grey’s Anatomy DVDs sammeln (Staffel 4-10) (0/7)

Manga & Anime & Spiele
16. Detektiv Conan beenden (hat noch kein Ende) (7/??)
17. Unerwünschte Manga verkaufen
18. Eine neue Mangareihe starten (?)
19. Sailor Moon Neuauflage (0/12)
20. Blau – Kozue Chiba (0/8)
21. Final Fantasy XIII endlich beenden
22. Pokémon X/Y spielen

Basteln & Zeichnen
23. Faltsterne im Weihnachtslook basteln
24. Deko basteln für Weihnachten, Frühling, Sommer, Herbst (0/4)
25. Etwas einfaches Häkeln lernen (Federtasche, Topflappen…)
26. Angefangene Bilder zu Ende zeichnen (2/5)
27. 5 neue Bilder zeichnen (0/5)
28. Ein gezeichnetes Bild rahmen und aufhängen
29. Ein Acrylbild malen & 1 Ölbild malen (0/2)
30. Ein Nähkästchen kaufen
31. Eine Staffelei kaufen
32. Mir eine Nähmaschine zu Weihnachten wünschen / bekommen
33. Mit dieser 2 Kissenbezüge nähen (0/2)

Schreiben
34. Beim NaNoWriMo mitmachen & schaffen
35. Eine neue Kurzgeschichte schreiben
36. Den Roman um 2 Kapitel erweitern (0/2)
37. Den Roman überarbeiten
38. Den Roman an einen Verlag schicken

Blog
39. Ein neues Layout für den Blog anfertigen
40. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Jan-Mai (1/22)
41. Fehlende Rezensionen von 2013 nachschreiben Juni-Okt (3/16)
42. Einen Bloggeburtstag mit den Followern und einer Überraschung feiern
43. Italienischer Abend – Kochrezepte bzw. Bilder veröffentlichen

Essen & Kochen
44. Einen japanischen Kochabend machen
45. Einen Frankfurter Kranz selber backen
46. Ein Picknick veranstalten
47. Sauerbraten selber machen (einlegen, würzen und kochen ^^)
48. Plätzchen backen
49. Einen monatlichen Kochabend veranstalten (mindt. 3 Monate in Folge) (0/3)
50. Ein Rezeptbuch für eigene Kreationen bestellen
51. Die ersten 3 Rezepte ins Rezeptbuch schreiben (0/3)
52. Krümelmonster-Muffins backen

Wohnung
53. Die Küchenregale anbringen (lassen)
54. Kleiderschrank und Schuhe aussortieren
55. Eine Schuhbank für den Flur kaufen
56. Rollos fürs Schlafzimmer kaufen und anbringen
57. Einen Weihnachtsbaum aufstellen und schmücken
58. Das letzte Buchregal anbringen (lassen)
59. Die Blumen wieder herrichten (dank an die Kitten)
60. Balkonmöbel kaufen

Katzen
61. Den Katzen einen neuen, großen Kratzbaum kaufen
62. Katzen-Schlafkorb besorgen (sie werden zu groß für ihren aktuellen Schlafplatz)
63. Beschäftigungs-Station o.ä. bauen/holen
64. Frisches Futter ausprobieren statt Dose
65. Katzengras selber ziehen (statt kaufen)

Reisen und Ausflüge
66. Zum Striezelmarkt nach Dresden fahren
67. Vier neue Bilder der Städte-Kollektion hinzufügen (0/4)
68. Durch Schottland mit dem Auto fahren
69. Nach Inverness zurückkehren
70. Zu den Hebriden rüberfahren
71. An die Ostsee fahren (am liebsten nach Rostock + Karls Erdbeerhof)
72. Ins Museum nach Halle fahren
73. Nach Belantis (o.ä.) fahren
74. Das 2014 eröffnende Landesmuseum Sachsen in Chemnitz besuchen
75. Zum 3. Mal nach Wien fahren
76. Norditalien besuchen

Uni & Arbeit
77. Meine Master-Arbeit anmelden
78. Die Rundreise durch Deutschland für die Arbeit machen
79. Die MA-Arbeit abgeben
80. Die Uni-Ordner sortieren
81. Wichtige Papiere neu ordnen
82. Bewerbungen schreiben
83. Einen schönen Job finden

Sport und co
84. Irish Dance Kurs I beenden
85. Irish Dance Kurs (II) fortsetzen
86. Am Auftritt mit der Gruppe vom ID teilnehmen
87. Pilates ausprobieren

Eigenes und Herzenswünsche
88. Ein Cosplay anfertigen und damit zur LBM gehen
89. Vor dem 30. Geb den Herzenswunsch in Angriff nehmen
90. Den Führerschein machen
91. Eine neue Kamera kaufen und viele Fotos machen 🙂
92. Ins Theater gehen
93. Ein Ballett besuchen
94. Meine schottischen Wurzeln nachvollziehen (Ahnen-Reihe)
95. Gälisch oder Japanisch anfangen (Sprachkurs o.ä.)
96. Einen Schneemann bauen
97. 5 Briefe schreiben (0/5)
98. 5 Postkarten verschicken (0/5)
99. Erdbeeren „anbauen“
100. Einen Kräutergarten auf unserem Balkon anrichten
101. Eine Motto-Party geben