Minathon Tag 2 und 3 [22.-23.10.2016]

minathon

Heute gibt es die Zusammenfassung der beiden gestrigen Tage vom Minathon 🙂 Die liebe Mina hat uns noch einige Fragen gestellt, die ich euch jetzt beantworten möchte.

1. Eure Tops und Flops 2016

Fang ich mal mit den Flops an: ich habe keinen *lach* Dadurch, dass ich dieses Jahr sehr sehr wenig gelesen habe für meine Verhältnisse, hab ich auch einfach kein schlechtes Buch dabei gehabt.

Meine bisherigen Lieblingsbücher 2016 sind eindeutig die Divergent-Bücher von Veronica Roth. Ich LIEBE sie einfach und kann mich mit Tris so gut identifizieren (okay, nicht mit ihrer Vorliebe für Höhen, aber ansonsten mit ihren Schwierigkeiten).

divergent

2. Auf welche Neuerscheinungen freut Ihr Euch dieses Jahr noch ganz besonders?

Ehrlich gesagt habe ich mich dieses Jahr noch gar nicht darüber informiert. Die Neuerscheinung, auf die ich sehnsüchtig gewartet hatte, habe ich bereits gelesen (The Fever Code – James Dashner). Ich bin froh, dass ich überhaupt erstmal wieder lese 😉

3.Welches Buch auf Eurem SuB wollt Ihr unbedingt dieses Jahr noch lesen?

London von Christoph Marzi

London von Christoph Marzi. Das liegt noch gar nicht so lange auf dem SuB, weil es noch gar nicht so alt ist 😉 Ich habe die Uralte-Metropole geliebt und ich bin so glücklich, dass es noch ein Buch mit Lyra gibt. Hoffentlich wird es gut! =)

4. Wenn Ihr Euch eine Rolle in dem „Herrn der Ringe“ und in „Harry Potter“ auswählen könntet, die Ihr spielen dürftet, welche wäre das?

Puh, das sind aber knifflige Fragen zum Abschied. Gute Frage. Bei Herr der Ringe kann ich es ehrlich kaum sagen. Ich mochte im Buch immer Éowyn sehr gern und ihre Geschichte mit Faramir.

Bei Harry Potter wäre es entweder Hermine Granger oder Ginny Weasley =) Ich mochte die beiden von Anfang an total gern und ihre tolle Art.

Und jetzt noch zum Abschluss: Wie ist mein Marathon so gelaufen?

Eigentlich gar nicht soooooo schlecht *lach* Zumindest habe ich Conan gelesen und ein wenig in Web of Lies geschmökert. Ansonsten habe ich nochmal die Lesung von Benedict Wells auf Lovelybooks gehört, habe etwas am Cosplay gearbeitet und war auf dem Stoffmarkt Holland. =)

Ende der Leseflaute

Nachdem mich monatelang eine sehr schreckliche Leseflaute plagte (ich habe von Anfang Februar bis Ende Juli kein Buch wirklich angerührt) hat mich Harry Potter mal wieder aus dieser befreit. Natürlich, welch andere Buchreihe sollte dies auch schaffen?

potter

Zugegeben – meine Erwartungen waren etwas gemischt. Natürlich hat man gewisse Erwartungen an die Autorin einer seiner Lieblingsreihen. Auf der anderen Seite hatte ich auch kaum Vorstellungen, worum es wirklich gehen könnte und was die Geschichte uns als Leser bringen würde.

Egal, wie man zu dem Buch steht – mich hat es aus meiner Leseflaute befreit und ich freue mich unendlich, dass ich wieder Spaß an Büchern haben werde.

Demnächst – zur Frankfurter Buchmesse – veranstaltet die liebe Mina wieder einen Minathon. Darauf freue ich mich natürlich schon, denn bisher waren die Lesemarathone von Mina immer sehr unterhaltsam! Macht noch jemand mit? 🙂 Ich werde vor allem über Twitter denke ich teilnehmen, aber auch hier etwas posten.